Leistungen

Lasertexturierung

Mit 15 hochmodernen Lasertexturierungsanlagen bei uns im Haus und 45 Maschinen weltweit realisieren wir ohne Ätztechnik begeisternde Texturen nach Ihren Wünschen.

Eierbecher Lasetextur Reichle GmbH
Vorteile

Weltweit reproduzierbare Lasertexturen. Volldigital und ohne Handarbeit.

Als führendes Unternehmen in der Lasertexturierung können wir weltweit bei identischer Qualität Narbungen mittels modernster Lasertechnik in Ihre Werkzeuge und Formen einbringen. Dabei sind Ihren Designvorstellungen keine Grenzen gesetzt.

Volldigitale Prozesse

Wir bieten höchste und reproduzierbare Qualität ohne Handarbeit.

Kurze Bearbeitungszeiten

Durch Lasertechnik erreichen wir, im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren, deutlich geringere Bearbeitungszeiten.

Globales Netzwerk

Durch Kooperationen in sechs verschiedenen Ländern bearbeiten wir Ihre Oberflächen weltweit.

NEWS & More

Aktuelles aus dem Unternehmen.

Unternehmen

Das Reichle Technologiezentrum auf der KIA CONJOIN in Südkorea

Vom 11.11. - 16.11.21 ist das Reichle Technologiezentrum in Südkorea bei KIA um die unendlichen Designmöglichkeiten durch modernste Lasertechnologie vorzustellen.

Innovation

Mit modernster Lasertechnologie zu nachhaltigem Verpackungsrecycling

Gemeinsam mit den Partnern FOBOHA und SPIES Packaging hat das Reichle Technologiezentrum einen wichtigen Beitrag für eine nachhaltigere Verpackungsindustrie geleistet. Durch die Einbringung unsichtbarer Codes mittels Lasertechnologie in die Oberflächenstruktur soll der sortenreine Recyclingprozess von Kunststoffen zeitnah ermöglicht werden.

Unternehmen

Reichle Technologiezentrum testet den weltweit ersten LASER S 2500 U

Während der letzten Monate hat das Reichle Technologiezentrum den neuen LASER S 2500 U von GF Machining Solutions als weltweit erstes Unternehmen einem Feldtest unterzogen. Die neuste Ergänzung des Maschinenparks liefert schnellere und präzisere Ergebnisse als je zuvor.

Innovation

Werfen Sie einen Blick auf unsere neue Gravur-Musterplatte 2021

Unsere aktuellste Gravurmusterplatte mit den neuesten Lasertechnologien.

Innovation

Kooperationsprojekt zur Erschaffung faszinierender Ambientebeleuchtung

Über ein Jahr lang hat das Reichle Technologiezentrum zusammen mit der Lightworks GmbH und Mankiewicz daran gearbeitet eine völlig neuartige und atemberaubende Ambientebeleuchtung zu entwickeln.

Unternehmen

Unser kleiner Beitrag zur Nachhaltigkeit mit GF Machining Solutions

Im Rahmen des Projektes „50 Sustainability & Climate Leaders“, das sich dem Kampf gegen den Klimawandel durch wirksames Handeln verschrieben hat, waren wir mit einem unserer wichtigsten Partner, der Georg Fischer AG, Teil eines kurzen Videos.

Innovation

Reichle Technologiezentrum x SIEVE – Wie das Wellenreiten die Meere verändern kann

Während der letzten Monate hat das Reichle Technologiezentrum in Kooperation mit dem jungen Start-Up SIEVE Surffinnen aus recyceltem Kunststoff entwickelt, designt und produziert. Durch die nachhaltigen Surffinnen setzt sich das kleine Unternehmen für einen verantwortungsvollen Umgang mit und für eine größere Wertschätzung von Kunststoffen ein.

Innovation

Reichle Technologiezentrum gewinnt diesjährigen SPE-Award in der Kategorie Optics & Electronics

Vergangene Woche hat das Reichle Technologiezentrum gemeinsam mit dem US-amerikanischen Automobilunternehmen Lucid Motors den ersten Platz bei der diesjährigen SPE-Award Verleihung in der Kategorie Optics & Electronics belegt.

Innovation

Recyclingprozess von Kunststoffverpackungen mit unsichtbaren Codierungen

In Kooperation mit dem Verpackungshersteller SPIES Packaging, dem Technologieunternehmen Digimarc, das sich auf digitale Wasserzeichen spezialisiert hat und dem Oberflächenspezialist Reichle Technologiezentrum, wurde erstmalig die Umsetzung eines durch Lasertexturierung realisierten Lösungskonzeptes zum ganzheitlichen Recycling im Verpackungsbereich entwickelt.

Unternehmen

Das Reichle Technologiezentrum feiert sein 40-jähriges Jubiläum

Das von Volker Reichle gegründete und familiengeführte Unternehmen Reichle Technologiezentrum feiert dieses Jahr sein 40-jähriges Bestehen. Was als kleines Gravieratelier in den eigenen vier Wänden begann, ist heute ein global agierendes Dienstleistungszentrum mit Bearbeitungspartnern auf der ganzen Welt.

Leistungen

Unsere Leistungen im Bereich Lasertexturieren

Femto-Laser-Anwendungen

Die weltweit präziseste Lasertechnologie ist die Femto-Laser-Technik (Ultrakurzpuls), die wir seit 2020 bei uns einsetzen. Damit können hochpräzise Bearbeitungen mit Radien von ca. 0,01 mm, scharfkantige und senkrechte Geometrien erzeugt oder gar tribologische Eigenschaften hervorgerufen werden. Damit stehen neue Möglichkeiten wie Hologramme, Farbeffekte in Metall/Kunststoff, Gravuren ohne Tiefe, hohe Oberflächengüten und vieles mehr zur Verfügung, die je nach Anwendungsfall eingesetzt werden.

Lichtanwendungen

Unsere Lasertechnologie gepaart mit dem großen Know-How unserer Mitarbeiter*innen im Lichtbereich ermöglichen ganz neue Oberflächen. Damit lasertexturieren wir komplette Auskoppel- oder Einkoppeloptiken, Diffusoren, Designstrukturen oder Lichtfallen in Front- und Heckleuchten bzw. Lichtleitern. Hier setzen wir neue Maßstäbe in Sachen Design, Energieeffizienz und Lichthomogenität.

Funktionelle Strukturen

Mithilfe von Lasertechnologie können spezielle Strukturen für Anti-Glare, Anti-Reflektion, Anti-Knarz, Anti-Rutsch, Gleitoptimierung und vieles mehr in Ihre Spritzgießformen oder Bauteile eingebracht werden. Aufgrund deutlich höherer Präzision können hier, im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren wie Erodieren oder Ätznarben, ganz neue oder bessere Eigenschaften erzielt werden.

Fade-Outs und Morphing

Um Spannung und ausgefallene Designs auf Kunststoffoberflächen zu erzeugen, können sogenannte Fade-Outs oder Morphings benutzt werden. Dabei laufen die Texturen in ihrer Tiefe von 100% auf 0% aus oder verlaufen ineinander, sodass ganz neue Arten von Designs entstehen. Dadurch verändern sich die Texuren und beginnen zum Beispiel in hochglänzenden Flächen, bauen sich über 2D-Grafiken auf und enden in einer matten 3D-Geometrie.

Geometrische 3D-Texturen

Dank unserer modernen Technologie der Lasertexturierung bestehen keine Restriktionen mehr im Hinblick auf Oberflächengestaltung und Texturdesign. Hochkomplexe 3D-Texturen können lasertexturiert werden - angefangen von Carbontexturen über detailreiche Freidesigns bis hin zu Facetten, Polygone und geometrisch komplexe Skulpturen. Mit der Präzision von bis zu 0,001 mm und unterschiedlichen Laserquellen realisieren wir hier jegliche Wünsche und Anforderungen.

Leder- und Textilnarbungen

Leder- und Textilnarbungen können mittels modernster Lasertechnologie detailreicher als bisher eingebracht werden. Kunststoffteile können dadurch so aussehen, als ob sie mit Leder, Kunstleder, Stoff, etc. kaschiert wären. Bekannte Narbungen können außerdem absolut reproduzierbar, schnell und effizient in Spritzgießformen eingelasert werden. Selbst neue Oberflächen wie lederähnliche Werkstoffe, Alcantara, Filze, etc. können hochauflösend abdigitalisiert lasertexturiert werden.

Erodier- und Feinstrukturen

Erodier- und Feinstrukturen können absolut reproduzierbar gemäß den gültigen Normen (OEM-Vorgabe oder VDI3400) in Ihre Formen oder Bauteile eingelasert werden. Dabei sind keine aufwendigen Elektroden notwendig, weshalb die Lasertexturierung oftmals die kostengünstigere und schnelle Bearbeitungsoption darstellt. Des Weiteren können scharfe Abgrenzungen zum Hochglanz gewährleistet und ggf. notwendige Gravuren direkt in einem Prozess eingebracht werden.

Leistungen

Keyfacts

Als Europas größter Lasertexturierungsstandort setzen wir täglich neue Standards in der Bearbeitung von Werkzeugen und Formen.

Absolute Prozesssicherheit

Kürzere Bearbeitungszeiten

Qualitätssteigerung

Qualitätsstandardisierung

Designfreiheit

Höchste Präzision

Konzeptentwicklung

Matte Glanzgrade in allen Kunststoffen

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

Wir finden die perfekte Lösung für Sie und beraten Sie in allen Angelegenheiten.

Brigitte Emulo

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.